Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: DANKE für AW


Von: tonton • 15.07.2006 [08:29]
Hallo Serena,
ich kann auch mit meinen WMF-Töpfen fettarm kochen. Mehr Fett brauche ich nur zum scharfen Anbraten bei z.B. Gulasch. Die WMF-Töpfe meiner Mutter nähern sich ihrem 40. Nutzungsjahr und man kann immer noch Ersatzteile nachkaufen.

Meine Eltern verschrotten i.d.R. alle 2 Jahre ihre Teflon-Pfannen, weil die Beschichtung hinüber ist. Es macht keinen Unterschied, ob es billige oder teure Pfannen waren. Länger hält bis jetzt nur Gastrolux. Die haben inzwischen aber eine neue Beschichtung und wie gut die ist, kann ich nicht sagen. Meinen Gastrolux-Topf nutze ich nicht mehr. Er war vom Reinigen zwar praktisch, aber trotz Holzlöffel ist die Beschichtung nicht mehr 100% ok. Ich muß ihn mal reklamieren gehen.

Ich persönlich würde mischen: Die Grundausstattung WMF mit Steckdeckeln und für den Rest preiswertere beschichtete Töpfe, die man dann regelmäßig austauschen kann.

LG
Claudia
Übersicht Thema:

  OT: Kochtopffrage.. SeCoNa • 11.07.2006 [13:07]

  Re: OT: Kochtopffrage.. Lili38 • 11.07.2006 [13:26]

  WMF hab ich keine mit Anti Haft Beschichtung SeCoNa • 11.07.2006 [13:33]

  Re: OT: Kochtopffrage.. üting • 11.07.2006 [14:27]

  Re: OT: Kochtopffrage.. Rumtigerin • 11.07.2006 [14:59]

  Re: OT: Kochtopffrage.. Vonny-Maus • 11.07.2006 [19:35]

  DANKE für AW SeCoNa • 13.07.2006 [07:18]

  Re: DANKE für AW tonton • 15.07.2006 [08:29]

  Beschichtung ist ein MUSS! SeCoNa • 15.07.2006 [08:45]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp