Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Das wird schon.....


Von: Tweety.Teacher • 24.07.2006 [21:10]
Tweety.Teacher
Liebe Maren,
mir ging es bis vor kurzem auch so wie Dir. Meine Tochter (3 1/2 Jahre alt) war von sich aus innerhalb von 2 Wochen trocken. Nach unserem Urlaub wollte sie es so. Ich war so stolz und hatte ihr versprochen, dass sie dann ein Fahrrad bekommen würde. Gesagt, getan. Sie freute sich unheimlich auf das Rad. Eine knappe Woche später knallte sie beim Spielen aus 1m Höhe auf ihr Kinn. Sie fing an zu weinen, nässte sich ein und war kaum zu beruhigen. (Das Kinn war noch gut eine Woche danach dick und blau) Von dem Augenblick an konnte sie das kleine Geschäft nicht mehr halten, als ob der Sturz bei ihr im Kopf KLICK gemacht hätte. Ich verstand mein Kind nicht mehr. Ich war geduldig und wischte jedes Mal auf und teilweise wollte sie es sogar selber aufwischen (ist wohl im Kindergarten so). Teilweise hast Du gemerkt, dass sie es wirklich nicht wollte. Nur ein einziges Mal hat sie es extra gemacht, nämlich als sie mich von der Wickelkommode aus anpieselte. Da war ich aber auch sauer auf sie. Das Fahrrad liess ich daraufhin wieder von einem bestimmten Mann abholen, der die Fahrräder in solchen Fällen verwaltet, Du verstehst mich? Zuerst war sie ziemlich sauer, dann sehr weinerlich, aber ich habe es ihr immer wieder erklärt, dass ich den Mann anrufe, sobald sie wieder trocken ist. Seit 5 Tagen ist sie jetzt wieder ohne Unfall trocken und ich denke morgen oder übermorgen werde ich das Fahrrad wieder rausrücken.
Was ich Dir mit unserer Geschichte sagen möchte: irgendwelche Probleme/Situationen können den Vorgang des Trockenwerdens wieder zum stocken bringen. Ich war ziemlich verzweifelt und habe auch vermutet, dass sie es extra gemacht hat, aber mitlerweile denke ich, dass der Sturz sie nur wieder zurückgeworfen hat. Lass Deinem Sohn die Zeit, die er braucht. Ich habe mal in einem TV-Bericht gehört, dass Kinder erst vollständig trocken sind, wenn sie 6 oder 7 Jahre alt sind, denn dann haben sie erst ihre Körperteile vollständig unter Kontrolle. Und wenn Du ihn fragst, ob er auf die Toi muss, er die Frage mit nein beantwortet und sich weitere 5 Minuten einpieselt, dann möchte er Dich bestimmt nicht ärgern - das ist meiner Maus auch öfters passiert, bei uns lag die Zeitspanne bei nur 1 Minute.
Versuche Deinen Sohn zu Hause trocken zu bekommen, mit viel Geduld und Verständnis, dann wird es auch bald im Kindergarten klappen, vielleicht braucht er nur die Sicherheit?
Liebe und motivierende Grüsse sendet Dir
Heike
Übersicht Thema:

  HILFE!!! Weiß mir keinen Rat mehr :o( sunshine23 • 13.07.2006 [13:35]

  Re: HILFE!!! Weiß mir keinen Rat mehr :o( Lili38 • 13.07.2006 [13:45]

  Re: HILFE!!! Weiß mir keinen Rat mehr :o( Engelskind • 13.07.2006 [14:04]

  Re: HILFE!!! Weiß mir keinen Rat mehr :o( üting • 13.07.2006 [14:18]

  Na und ?!!! x_070125_1401 • 13.07.2006 [14:51]

  Re: HILFE!!! Weiß mir keinen Rat mehr :o( Seidenschnabel • 13.07.2006 [17:34]

  Mein Neffe 3,5 Jahre macht auch keinerlei anstalte schanuckelTc • 13.07.2006 [18:12]

  Re: HILFE!!! Weiß mir keinen Rat mehr :o( Amma • 13.07.2006 [18:16]

  erwarte DU nicht zu viel Pleitegeierin • 13.07.2006 [19:27]

  Re: HILFE!!! Weiß mir keinen Rat mehr :o( Panisija • 17.07.2006 [17:32]

  Re: HILFE!!! Weiß mir keinen Rat mehr :o( Meike K • 19.07.2006 [21:40]

  Das wird schon..... Tweety.Teacher • 24.07.2006 [21:10]

  Re: HILFE!!! Weiß mir keinen Rat mehr :o( sellie • 25.07.2006 [17:06]

  Re: HILFE!!! Weiß mir keinen Rat mehr :o( KarinGB • 26.07.2006 [19:38]

  Re: HILFE!!! Weiß mir keinen Rat mehr :o( Zwillingsmama Lisa • 28.07.2006 [08:30]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp