Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Zeckenimpfung - trotz massiver Erkältung?


Von: Taylor • 04.05.2006 [07:10]
Hallo zusammen,

bin am überlegen, ob ich einen Arzttermin heute nicht besser absage. Michael soll heute die 3. Zeckenimpfung bekommen, aber er war die ganze letzte Woche mit fiebriger Erkältung und eitrigen Mandeln zu Hause. Er hat auch Penicillin bekommen. Auch heute noch hustet er ganz schön rum und man merkt, daß er erkältet ist. Ich denke, ich sage den Termin ab. Ist nur so, daß es ein neuer Kinderarzt ist, den wir ganz neu kontaktiert haben (wir wollen wechseln) und es schwer ist, überhaupt einen Termin bei dem zu bekommen. Die 3. Impfung sollte aber auf alle Fälle Anfang Mai sein...trotzdem....was meint Ihr?
Übersicht Thema:

  Zeckenimpfung - trotz massiver Erkältung? Taylor • 04.05.2006 [07:10]

  Re: Zeckenimpfung - trotz massiver Erkältung? Tiff • 04.05.2006 [09:32]

  Re: Zeckenimpfung - trotz massiver Erkältung? Glasi_u._Robin • 04.05.2006 [10:26]

  die dritte impfung hat man immer ein jahr später.. LaliLoo • 04.05.2006 [12:29]

  Ach nee... Glasi_u._Robin • 04.05.2006 [22:08]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp