Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Ich bin total fertig. An alle die es lesen wollen


Von: Peanuts • 21.05.2006 [00:28]
Peanuts
Hallo Yvonne,
schwere Frage...ich habe auch nur ein Kind und es wird auch dabei bleiben. Aber ich kann den Satz schon nachvollziehen - vielleicht ist er nur etwas dumm formuliert! Es wäre sicher für diese Eltern nicht leichter, den Tod des Sohnes zu ertragen, hätten sie noch ein Kind, aber sie wären nicht plötzlich "Waisen-Eltern"! Ich stell es mir höllisch vor, viele Jahre Eltern zu sein und dann stirbt einem das Kind und plötzlich steht man wieder allein da! Da hilft es sicher schon ein Stück weit, die Trauer zu verarbeiten, wenn man dann noch Kinder hat, für die man das Familienleben aufrecht erhalten muss und die das Lebens lebenswert erhalten! Aber letztlich kann man sich nicht gegen alle Eventualitäten absichern - auch mehrere Kinder sind keine Garantie dafür, dass dann alles glatt geht im Leben! Aber ich hatte mal eine Arbeitskollegin, deren Eltern immer nur ein Kind wollten. Der Junge ist mit 10 Jahren an Krebs verstorben und danach haben sie sich bewußt entschieden, noch mal ein Kind zu bekommen - eben diese Kollegin. Für sie war es schon merkwürdig, zu wissen, dass es da einen Bruder gab, den sie nie kannte und auch, dass es sie selbst nie gegeben hätte, wäre er nicht gestorben. Ich hoffe sehr, dass ich nie in die Situation kommen werde, das am eigenen Leib erfahren zu müssen!!! LG, Nicole, die jeden Tag dankbar für ihr gesundes Kind ist...
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp