Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Gefühlschaos: kann mich einfach nicht entschei


Von: Moni68 • 09.08.2006 [21:04]
Moni68
Hallo Andrea,

jaaaaaa genau so gings mir auch!!!!!! Ein Hin und Her und auf und ab der Gedanken und Gefühle. Marco's Babyzeit hatte ich nicht so toll in Errinnerung. Ich hatte fast ein Jahr lang Depressionen und das will ich nie mehr erleben.
Eine Zeitlang haben wir es bewusst drauf angelegt, aber es hat nicht geklappt mit der Schwangerschaft. Mittlerweile bin ich sehr froh darüber. Ich habe mich nun für ein Einzelkind entschieden. Ich denke, es gibt doch immer 10000 Gründe für oder gegen Einzelkinder. Ich selber habe bei meinen Überlegungen zuerst immer an Marco gedacht und dann aber auch an mich. Ich habe überlegt, was ich im Leben noch machen möchte. Habe mir x Alltagssituationen mit 2 (Klein)-kindern vorgestellt. Dann habe ich für mich festgestellt, dass ich einfach nicht die Nerven für so etwas habe und sie auch gar nicht haben will!
Ich weiss, ich werde im Leben bestimmt noch öfters darüber nachdenken, wie es mit 2 Kindern wäre/ist.
Aber irgendwann muss man sich entscheiden um mit den Gedanken abzuschliesen und mit sich ins Reine zu kommen.
Ich kann dich sehr gut verstehen!! So wie dein Mann denkt, einfach laufen lassen, da könnte ich auch nicht.
GLG
Moni
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp