Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

frage zu elterngeld... dringend... wichtig...


Von: poca • 15.06.2006 [22:09]
poca
hallöle,
meine frage ist sehr dringend, da ich gerade mit meinem AG in verhandlung stehe bzgl. betriebsbed. kündigung oder auflösungsvertrag etc...
also ich befinde mich mitten in der familienplanung zum zweiten kind... es müsste nur noch klappen dann wärs gut... gleichzeitig verlier ich allerdings gerade meinen job (ist ne abteilungsschließung und viele sind betroffen) jetzt versuche ich die abfindung in eine lohnfortzahlung bis ca. feb. 2007 umzuwandeln um dann eine bessere berechnungsgrundlage fürs elterngeld zu haben (wenns denn dann hoffentlich bald klappt).
jetzt hab ich aber gelesen, arbeitslose kriegen eh nur 300 EUR...??!!? und wahrscheinlich bin ich ja dann arbeitslos... wird dann mein letzter verdienst nicht mehr anteilsmäßig mit eingerechnet? (berechnungsgrundlage soll doch jetzt 12 monate sein..??)
heißt es dann generell: arbeitslos---300 EUR!! auch wenn ich dann erst ein- oder zwei monate arbeitslos bin???
das wäre echt sch...
wenn sich da jemand auskennt... bitte antwort... dringend... ich muss da in den nächsten beiden tagen reagieren...
danke
steffi
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp