Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Ab wann hat man essstörungen


Von: mayasha • 11.09.2005 [23:48]
ich kann mich meiner vorrednerin nur anschliessen.

ich denke das du zumindest eindeutig über ein gestörtes essverhalten verfügst und es gilt herauszufinden wieso das so ist. in den meisten fällen liegen dem psychische sachen zu grunde. hast du mal überlegt seit wann das bei dir so ist? ob zu der zeit evtl was spezielles in deinem leben vorgefallen ist? ob dir dinge aus deiner vergangenheit bewusst wurden die du vorher beiseite geschoben hattest?

es wäre sicher kein fehler einmal zu einem arzt zu gehen und mit ihm über dein essverhalten zu reden. evtl würde es dir auch helfen ein essprotokoll zu führen um zu sehen wann du isst und wie du isst und aus welchen gründen du isst und je nachdem wäre es auch von vorteil wirklich mal eine probatorische sitzung bei einer therapeutin anzustreben.

das etwas nicht richtig läuft hast du ja schon selbst bemerkt...nun ist es an dir, etwas daran zu ändern bzw dir dabei helfen zu lassen.

eine sehr gute und informative seite ist übrigens die seite von anad pathways. dort findest du unter esstipps übrigens auch vordrucke für ein essprotokoll und einen ess-plan

http://www.anad.de/index_3.php


ich wünsch dir alles gute,


natalie.
Übersicht Thema:

  Ab wann hat man essstörungen majuca • 28.08.2005 [13:53]

  Re: Ab wann hat man essstörungen angi • 10.09.2005 [16:08]

  Re: Ab wann hat man essstörungen mayasha • 11.09.2005 [23:48]

  Re: Ab wann hat man essstörungen Lady695 • 08.11.2005 [12:44]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp