Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Heilfasten- Neuling- etwas verwírrt!!!


Von: Sytojoni • 03.02.2005 [20:46]
Hallo,

irgendwann kam ich auf die Idee meinen Körper auch einmal durch fasten zu entgiften! Wäre nach 35 Jahren bestimmt nicht schlecht! Also hab ich mich erst mal schlau gemacht und verschiedenes gelesen!
Und da geht nun mein Problem los. Lese ich hier und auch in Büchern das das Fasten 5 Tage + Aufbautage dauern soll, so steht in einem andern Buch das dass Fasten mind. 10 Tage durchgeführt werden soll.
Nun ja, dachte ich mir gehste heut erst mal in die Apotheke und holst die nötigen "Gerätschaften"
Und da gings mal so richtig los, wurde ich doch darüber aufgeklärt das man heutzutage nicht mehr einfach so ohne Nahrungsergänzung fastet. Der Körper würde zusätliches Eiweiß usw. benötigen. Bekam eine Beratung zu dem konzept "Multan" und hätte mal kurz 100 Euro liegen lassen können!
In einem Buch wiederum las ich das man während des Heilfasten kein Eiweiß zufügen soll da der Körper sonst nicht von "äußerer Nahrung" auf "innere Nahrung" umstellen kann!!
Nun frag ich Euch, ihr lieben erfahrenen Faster...... was bitte ist richtig???

Noch kurz bemerkt ich will nicht fasten um abzunehmen. Ich hätte zwar nicht dagegen 5 Kilo weniger zu haben aber das muss nicht im Vordergrung stehen. Auch will ich bestimmt nicht 3 Monate auf Essen verzichten, denn das kann man angeblich mit multan.......!

Vielen Dank im Voraus
bin gespannt......

Liebe Grüße Sytojoni
Übersicht Thema:

  Heilfasten- Neuling- etwas verwírrt!!! Sytojoni • 03.02.2005 [20:46]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp