Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: ... seit Aschermittwoch am Fasten...


Von: DieWombats • 19.02.2005 [18:59]
Hallo,
ein bisschen spät für eine Antwort...aber vielleicht können wir das Forum ja ein wenig in Schwung bringen.
Ich faste seit letzten Samstag (12.02.), also heute den achten Tag.
Ich habe schon öfter gefastet, eigentlich seit *rechnemalkurz* 1995, mit einer Unterbrechung von glaube ich drei Jahren wegen Schwangerschaft und STillzeit. Spätestens im Frühjahr kommt der Wunsch zu fasten von ganz alleine.
Leider grassiert hier eine schlimme Erkältungswelle und wir sind bis auf unsere Kleinste alle krank. Das ist für mich zwar kein Grund das Fasten abzubrechen aber schön ist es trotzdem nicht...
Ich mache übrigens Buchinger-Fasten, also mit Tees, mittags Gemüsebrühe und abends Saft. Und natürlich soviel Wassser wie reinpasst.
Das Fastenbrechen ist für mich auf jeden Fall am Wochenende (wahrscheinlich nächstes Wochenende), weil ich mich am Wochenende mehr auf's Essen mit allem drum und dran konzentrieren kann.
Wie ist es denn bei Euch? Ihr habt sicher inzwischen "gebrochen", oder nicht? Wie war es denn? Wie gehts bei Euch mit der Ernährung weiter? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Heike
Übersicht Thema:

  ... seit Aschermittwoch am Fasten... sanny3 • 10.02.2005 [12:59]

  Re: ... seit Aschermittwoch am Fasten... Sytojoni • 15.02.2005 [14:13]

  Re: ... seit Aschermittwoch am Fasten... sanny3 • 15.02.2005 [18:41]

  Re: ... seit Aschermittwoch am Fasten... DieWombats • 19.02.2005 [18:59]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp