Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Fast unbemerkt 30 kg zugenommen (lang!)


Von: Landfrau • 08.06.2005 [10:08]
Hallo,
ich bin neu hier. Ich weiß, es ist kaum zu glauben, aber ich habe innerhalb eines Jahres 30 kg zugenommen und es eigentlich nicht richtig bemerkt. Vor einem Jahr wog ich 60 kg bei 169 cm (BMI 21). Ich habe dafür hart gearbeitet (ständige Diät) und viel Sport getrieben. Trotzdem hatte ich zu meinem Ärger einen kleinen Bauch und es auch nicht geschafft weiter abzunehmen. Dann lernte ich meinen Freund kennen. Er hat mich zum Genießen gebracht. Für ihn habe ich das Rauchen aufgegeben, nehme die Pille, mache keinen Sport mehr (keine Zeit, schlechte Laune) und vor allem: ich esse was mir schmeckt und er kocht fantastisch. Dass ich dicker geworden bin habe ich natürlich gemerkt. Mein Freund (sehr schlank) sagt, ich wäre eben von Natur aus ein kleiner Moppel und ihm würde es viel besser gefallen so. Außerdem sei Genießen eine Lebenseinstellung. Sehe ich eigentlich auch so. Beim Frauenarzt letzte Woche sollte ich dann mein Gewicht nennen und hatte mich auf 75 kg geschätzt (ernsthaft! das kam mir schon "schwer" genug vor). Als sie mich dann auf die Waage stellte und die bei 92 kg (mit Kleidung, ohne Schuhe) stehenblieb war ich echt geschockt. Zu Hause habe ich mich dann in Ruhe betrachtet und beobachtet: Ich kann unter meinem Bauch meine Genitalien nicht mehr sehen. Wenn ich beim Zähneputzen kleckere landet die Zahnpasta auf meinem Bauch und in alle Kleidungsstücke (42-44) muss ich mich reinquetschen und man sieht überall Speckrollen. Warum ist mir das vorher nicht so aufgefallen? Jetzt bin ich hin und hergerissen: bin ich fett? oder ist das nur der Schock? Mein Freund findet mich so "viel schöner" und unser Sex ist fantastisch. Gesundheitlich mache ich mir auch keine Sorgen, denn es geht mir gut und ich rauche immerhin nicht mehr. Habe ich nur Angst vor der Meinung anderer Leute? Oder bin ich wirklich zu dick? Immerhin beträgt mein BMI 31. Wir fahren bald in Urlaub: wie sehe ich im Bikini aus? Und da nehme ich bestimmt auch weiter zu. Ich glaube noch dicker sollte ich aber wirklich nicht werden. Also: was meint ihr:
bin ich fett oder moppelig?
Danke!
Landfrau
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp