Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Lichen sclerosis et atrophicus


Von: isabella7 • 08.02.2006 [21:28]
Hallo,
diese Erkrankung ist nach langer Zeit bei mir durch eine Hautbiopsie diagnostiziert worden.
Bemerkbar macht sie sich durch andauernde Pilzinfektionen im Genitalbereich.
Meine Gyn gibt mir bei Be´darf Antimykotika und Cortison - sonst nichts.
Wie soll die Alltagspflege aussehen?
Ist dies eine chronische Erkrankung oder heilbar?
Bin ich beim Dermatologen besser aufgehoben?

Danke für die Antwort

I. Lehmann
Übersicht Thema:

  Lichen sclerosis et atrophicus isabella7 • 08.02.2006 [21:28]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp