Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Tipps zur Schatzsuche erbeten!!!


Von: EviP2 • 31.01.2006 [20:55]
Hallo,

also wir haben in den letzten beiden Jahren am Geburtstag meiner Tochter jeweils eine Schatzsuche gemacht und das fanden die Kinder einfach nur toll.

Beim letzten Geburtstag war es sogar so, dass die Kinder, die das Jahr davor auch da waren, schon fragten, machen wir denn wieder eine tolle Schatzsuche?

Also wir haben immer Pfeile auf die Straße gemalt, die Kinder auch ein bisschen in die Irre geschickt und sie hatten ihren Spaß.

Das mit den Pfeilen hat völlig ausgereicht. Die Kinder sind immer wie die wilde Hatz hinterher und die langsameren kamen gar nicht richtig mit.

Allerdings war das am 5. und 6. Geburtstag. Vielleicht sind 4-jährige da noch anders. Ich musste mir jedenfalls fast die Kehle aus dem Leib schreien - grins -, damit die vorderen etwas langsamer machten.

Meine Tochter war auch mal auf einem Geburtstag, wo mit einer Schatzkarte gesucht wurde und dann war der Schatz im Sandkasten auf dem Spielplatz vergraben. Fand ich auch eine tolle Idee, aber bei uns haben die Pfeile immer ausgereicht.

Noch ein kleiner Tipp: Macht die Strecke nicht zu lang.

Beim erstenmal dachte ich vorher an eine viel längere Strecke, weil ich einfach dachte, Kinder rennen doch sowieso immer rum. Aber es gab dann ein oder zwei langsamere Kinder und für die war eine kleine Strecke schon fast zuviel.

Wünsche dir viel Spaß beim Feiern u. bei der Schatzsuche.

Viele Grüße

Sabine
Übersicht Thema:

  Tipps zur Schatzsuche erbeten!!! Traum • 05.12.2005 [11:12]

  Re: Tipps zur Schatzsuche erbeten!!! EviP2 • 31.01.2006 [20:55]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp