Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Zahlen / Fakten, wer hilft mir ?


Von: juli • 10.05.2006 [22:29]
Hallo Claudia,

also nach dem derzeit geltenden Unterhaltsrecht musst Du zwar derzeit noch nicht arbeiten (erst ab dem 8.LJ ca. ist eine Halbtagstätigkeit gefordert), sondern kannst vollen Unterhalt von Deinem Mann beanspruchen. Das ist allerdings sehr kurzfristig gedacht und man kann Frauen, die in Trennung oder Scheidung leben, schlichtweg nur noch einen einzigen Rat geben als Anwalt: Sieh zu, dass Du Dein Leben auf eigene Füße stellst finanziell.

Es sind nämlich schon sehr lange Reformbestrebungen im Unterhaltsrecht in den Schubladen der Politik, die sich jetzt durch dei Neuwahlen im vergangenen Jahr wieder verzögert haben, langfristig aber unvermeidbar sind: Tendenz: Das Unterhaltsrecht begünstigt in erster Linie die Kinder, die für ihren Unterhalt ncht selbst sorgen können. Die Mütter werden wesentlich mehr in die Verantwortung genommen, für sich selbst zu sorgen. Wie das konkret aussehen wird, steht noch nicht fest, aber Reformen sind wirklich dringend nötig.

Ich finde das auch gut und richtig so. Es entspricht längst ncht mehr - wie noch vor dreißig Jahren - der Lebenswirklichkeit, dass Frauen daheimbleiben, bis die Kinder in die Schule kommen oder sogar noch länger. Das kann sich heute kaum eine Familie mehr leisten. Schon gar nicht eine getrennt lebende.

Deine Kinder sind drei Jahre alt und gehen bestimmt in den Kiga. Da dürfte es doch kein großes Problem sein, halbtags zu arbeiten. Bedenke auch: Je länger Du aus Deinem Beruf draußen bist, umso schwerer wird es, wieder einzusteigen.

lg juli
Übersicht Thema:

  Zahlen / Fakten, wer hilft mir ? claudia39 • 10.05.2006 [15:05]

  Re: Zahlen / Fakten, wer hilft mir ? FIBILAundCAROundBABY • 10.05.2006 [15:15]

  Re: Zahlen / Fakten, wer hilft mir ? juli • 10.05.2006 [22:29]

  Ähhh, moment mal........ juli • 10.05.2006 [22:39]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp