Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Papakind - wie lief die Trennung?


Von: juli • 29.05.2006 [22:24]
Hallo Aline,

Du schreibst nun nicht wirklich viel zu den Gründen der anvisierten Trennung. Ich bin ja generell der Meinung, dass es nicht gesund ist, krampfhaft an einer Beziehung festzuhalten, die keine mehr ist, aber das muss jeder für sich selbst wissen, was er / sie tragen kann und was nicht.

Was das Kind angeht: Habt Ihr gemeinsames Sorgerecht?? Dann ist die Feststellung, dass Du ihm das Kind nicht gern "überlassen willst", nicht ganz zutreffend. Es würde ihm Streitfall letztlich vom Gericht entschieden, bei wem das Kind leben wird.

Ohnedies ist es in Deinem FAll zu überlegen, ob das Kind nicht sinnvollerweise beim Vater bleiben sollte, wenn er eh mehr an ihm hängt und der Vater auch bisher mehr Zeit mit dem Kind verbringt als Du. Zugegebenermaßen würde mir als Mutter aber auch nur schwer vorstellbar erscheinen, auch wenn es objektiv gesehen vielleicht die bessere Lösung für´s Kind ist. Man hängt halt doch ganz arg dran, da ist es schwer, sich allein nach dem Wohl des Kindes zu richten.

lg juli
Übersicht Thema:

  Papakind - wie lief die Trennung? Merlin&co • 29.05.2006 [19:25]

  Re: Papakind - wie lief die Trennung? juli • 29.05.2006 [22:24]

  Re: Papakind - wie lief die Trennung? Pappa • 30.05.2006 [08:54]

  Re: Papakind - wie lief die Trennung? Merlin&co • 30.05.2006 [12:43]

  Re: Papakind - wie lief die Trennung? Stinni • 30.05.2006 [11:48]

  Re: Papakind - wie lief die Trennung? Merlin&co • 30.05.2006 [12:37]

  Re: Papakind - wie lief die Trennung? juli • 30.05.2006 [12:56]

  Re: Papakind - wie lief die Trennung? Stinni • 30.05.2006 [12:57]

  übrigens: Stinni • 30.05.2006 [12:59]

  Re: Papakind - wie lief die Trennung? swchen • 30.05.2006 [13:52]

  Re: Papakind - wie lief die Trennung? Motischa • 20.08.2006 [12:29]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp