Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Traurig aber wahr....


Von: MäuschenPeg • 07.07.2006 [16:38]
Hallo
wollte mal fragen was ich für Rechte habe in dem Fall..
Hab ja einen Sohn (3 jahre) und lebe in Scheidung..
Der Kindersvater will mit seinem Kind nur all 14 tage übers Wochenende was zu tun haben..sonst ist jeder Anruf oder Info über sein kind zuvielk und lästig.. Mein kleiner heult schon wenn der papa in der Türe steht und will nicht mit.. Dazu kommt das er sofort zu seine Eltern fährt und das Wochenende dort verbringt das er keine Arbeit mit ihm hat.. Ihm ist alles zuviel, er hilft mir nicht mal eine nacht ( ich muß in die klinik 1 übernachtung) und er nimmt ihn mir nicht mal eine Nacht länger. es ist schon traurig aber wahr.. ich soll von der AOK eine haushaltshilfe bestellen, er hat keine lust...
und urlaub nehmen ist dann kein urlaub wenn er das Kind hat..
es ist nun so das er laufend neue Frauen hat und ich nun mitbekam das er schon das letzte WE nicht zu seinen eltern ging und mein kleiner bei ihm in der Mitte (zwischen ihm und der frau) schlafen muß.. so wie dieses WE auch.. wie kann ich das verhindern? Wenn er doch ehnie interesse zeigt ist es doch für den kleinen besser gar keinen kontakt zu haben... denn immer nach den WE hab ich tagelang den Kampf mit ihm weil er richtig verstörrt ist.. geh nun mal zur Psychologin und laß das mal abklären...Kennt ihr ähnliche Fälle?
LG und danke
Übersicht Thema:

  Traurig aber wahr.... MäuschenPeg • 07.07.2006 [16:38]

  Re: Traurig aber wahr.... Alleswirdgut • 10.07.2006 [10:53]

  Re: Traurig aber wahr.... MäuschenPeg • 10.07.2006 [12:18]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp