Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Kind bellt


Von: ahoernchen77 • 17.07.2006 [15:35]
Ich weiß ja nicht wie der Kontakt der Eltern aussieht und wie die Kommunikation funktioniert. Vielleicht kann man sich zusammensetzen und den eigenen Eindruck nochmal klar darstellen.
Ein hin- und herschieben der Zuständigkeit macht da keinen Sinn, einer der beiden Elternteile sollte sich verantwortlich fühlen und trotz Nebenjobs etc. Zeit finden um sich um dieses Kind zu kümmern. Das Kind muss lernen, sich sprachlich ausdrücken zu können, damit es seinen Eltern seine Bedürfnisse verbal mitteilen kann, ohne auf das imitieren von Hunden zurückgreifen zu müssen.
Im Mittelpunkt steht hier das Kind mit seinen Bedürfnissen.
Vielleicht lassen sich ja auf Verwandte (Großmutter?) motivieren...
LG Jasmin
Übersicht Thema:

  Kind bellt MäuschenPeg • 16.07.2006 [10:27]

  Re: Kind bellt ahoernchen77 • 17.07.2006 [14:52]

  Re: Kind bellt MäuschenPeg • 17.07.2006 [15:01]

  Re: Kind bellt ahoernchen77 • 17.07.2006 [15:09]

  Re: Kind bellt MäuschenPeg • 17.07.2006 [15:21]

  Re: Kind bellt ahoernchen77 • 17.07.2006 [15:35]

  Re: Kind bellt MäuschenPeg • 17.07.2006 [15:41]

  Re: Kind bellt juli • 18.07.2006 [07:57]

  Re: Kind bellt swchen • 17.07.2006 [21:03]

  Re: Kind bellt MäuschenPeg • 17.07.2006 [21:06]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp