Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: borderline beim 10 jährigen kind? *entsetzt*


Von: juli • 29.07.2006 [14:59]
Bei eindeutig indizierten medizinischen Dingen ist es auf jeden Fall möglich, die Mutter zu zwingen. Dein Mann sollte dringend mit dem Jugendamt Kontakt aufnehmen. Wenn das nicht reicht, dann einen Anwalt suchen. Wenn sie sich nachhaltig weigert, dann riskiert sie irgendwann das Sorgerecht.

Dein Mann muss sich darüber klar werden, dass er, wenn er nichts unternimmt, letztlich mit dafür verantwortlich ist, wenn die Tochter abdriftet. Immer nur zu sagen, dass die Mutter sich querstellt, reicht auf keinen Fall. Elternsein, Vatersein heisst viel mehr als ab und an das Kind bespaßen und monatlich Geld zu überweisen. Es heisst, Sorge dafür zu tragen, dass es dem Kind gut geht. Wenn die Mutter da offensichtlich Defizite hat, dann muss er was unternehmen. Ich kann ja so eine Einstellung gar nicht nachvollziehen.

lg juli
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp