Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Deutscher Akzent....


Von: Netzmaus • 21.04.2005 [13:27]
Netzmaus
Hallo Suse,
also zunächst mal ist natürlich alles immer einzelfallabhängig; in der Fachliteratur wird aber allgemein dargestellt, dass Kinder in den ersten Jahren (bis ca.5Jahre) durchaus häufig einen Akzent aus der starken Sprache (idR die Umgebungssprache) in die schwache Sprache übertragen. Dies verändert sich jedoch mit zunehmendem Alter und ist kein Grund zur Besorgnis. Ich kann Dir gern eine Bibliographie schicken, dann kannst Du selbst weiter nachlesen (die Bücher dürfte es in der nächsten größeren Unibibliothek zumindest anteilig geben)

LG
die Netzmaus
Übersicht Thema:

  Deutscher Akzent.... suseV • 21.04.2005 [12:49]

  Re: Deutscher Akzent.... Netzmaus • 21.04.2005 [13:27]

  @Netzmaus suseV • 21.04.2005 [14:50]

  Re: @Netzmaus Netzmaus • 22.04.2005 [14:10]

  @Netzmaus: Danke!!! o.T. und L.G. Suse suseV • 26.04.2005 [15:13]

  @netzmaus Meiki • 28.04.2005 [23:05]

  Re: Deutscher Akzent.... anna_cookie_pfefferk • 29.04.2005 [11:23]

  @all Netzmaus • 02.05.2005 [20:10]

  Re: Deutscher Akzent.... dois • 05.05.2005 [20:30]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp