Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: Zweite Sprache ohne OPOL?


Von: Malati • 21.11.2005 [22:01]
Hallo Marcia,
da mußt Du Dir keine Sorgen machensmiley Meine Mom hat die Zwillinge
einer Arztfamilie betreut und die Eltern wollten immer nach England
wegen der besseren Aufstiegschancen. Als die Mädels knapp 4 Jahre
waren, war es dann soweit. Sie kamne sofort in den KiGa dort( April),
und bereits im September in die Vorschule. Sie sprachen kein Wort
englisch, da die Eltern ja beide Deutsche sind. Die ersten Wochen waren
nicht einfach, aber Kinder stecken das schnell weg und lernen fix, sobald
neue Freunde gefunden sind. Heute sind die Mädels 6 jahre und
sprechen super englisch. meine Mom fährt mind. 2mal in jahr hin um die
Betreuung während der Ferien sicher zu stellen und sie soll jetzt nur
deutsch mit den Kinder sprechen damit sie das nicht verlernen. Die
Mädchen haben bewußt keine Vorbildung in Englisch erhalten, obwohl
beide Eltern das nach vorherigen Arbeitsaufenthalt ja auch gut können.
glg, Malati
Übersicht Thema:

  Zweite Sprache ohne OPOL? marcia • 07.11.2005 [10:33]

  Re: Zweite Sprache ohne OPOL? petrapetra-1 • 08.11.2005 [02:53]

  Re: Zweite Sprache ohne OPOL? dois • 19.11.2005 [09:59]

  Re: Zweite Sprache ohne OPOL? Malati • 21.11.2005 [22:01]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp