Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Zwei Sprachen in Land mit dritter?


Von: kristi • 16.12.2005 [16:21]
kristi
Hallo zusammen,

sorry für den mystischen Betreff, es geht um folgendes:
Freunde von uns (er Italiener, sie Tschechin) leben in Deutschland. Ihr Kind ist knapp 1 Jahr. Sie sprechen beide hervorragend deutsch, untereinander allerdings (weiss der Kuckuck warum) tschechisch und auch meistens mit dem Kind.
Manchmal bekommt es auch etwas Italienisch vom Vater zu hören. Und wenn deutsche Bekannte da sind, wird natürlich deutsch gesprochen.

Der Kleine spricht nun noch nicht, aber ich bin mächtig gespannt, mit welcher Sprache er anfangen wird und vor allem, wann.

Im Grunde gehts mir darum: wäre es nicht sinnvoller, die beiden würden deutsch als Elternsprache mit reinnehmen, damit sich das Kind dann im Kindergarten auch verständigen kann?
Kann man überhaupt mit drei Sprachen "arbeiten"?

Würde mich über ein paar Antworten sehr freuen!

LG
Anne
Übersicht Thema:

  Zwei Sprachen in Land mit dritter? kristi • 16.12.2005 [16:21]

  Re: Zwei Sprachen in Land mit dritter? Trullala • 18.12.2005 [14:25]

  Re: Zwei Sprachen in Land mit dritter? FIBILAundCAROundBABY • 22.12.2005 [20:09]

  Re: Zwei Sprachen in Land mit dritter? Schwalbenmama • 20.01.2006 [15:23]

  Re: Zwei Sprachen in Land mit dritter? Die 3 Puffettas • 01.03.2006 [12:16]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp