Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Sprache wechseln - kann das klappen?


Von: Trullala • 01.01.2006 [16:50]
Trullala
Hallo, ich wollte mal nach Eurer Meinung fragen. Mein Mann und ich haben eine ständige Diskussion darum, welche Sprache ich mit unserer Tochter (2) sprechen sollte. Bisher spricht er portugiesisch (seine Muttersprache), ich deutsch, wir leben in Deutschland. Obwohl sie in eine dt-port. Kita geht, spricht unsere Tochter allerdings ausschließlich deutsch, selten mal ein wort portugiesisch. Oft wehrt sie sogar ab, wenn ihr Vater portugiesisch spricht und "korrigiert" ihn: "Nein, MILCH!", wenn er "leite" sagt.

Nun möchte mein Mann unbedingt, dass ich auch häufiger portugiesisch mit unserer Tochter spreche, weil sie sich stärker an mir orientiert. Als wir jetzt Besuch von Verwandten hatten, die kein Deutsch verstehen, und ich ab und zu portugiesisch mit Tochter sprach, wiederholte sie das sogar öfter mal.

Ich habe allerdings Zweifel, ob das eine gute Idee ist, weil ich befürchte, dass das Kind dann komplett durcheinander kommt und außerdem meinen schrecklichen deutschen Akzent lernt.

Was meint ihr? Kann das klappen, dass ich beide Sprachen mit ihr spreche? Ach ja, mein Mann betreut sie übrigens ungefähr genauso häufig wie ich, da er Teilzeit arbeitet.

LG Ulli
Übersicht Thema:

  Sprache wechseln - kann das klappen? Trullala • 01.01.2006 [16:50]

  Re: Sprache wechseln - kann das klappen? isa77 • 02.01.2006 [18:58]

  Re: Sprache wechseln - kann das klappen? Trullala • 04.01.2006 [21:20]

  Re: Sprache wechseln - kann das klappen? GabrielaN • 02.01.2006 [22:01]

  Re: Sprache wechseln - kann das klappen? Trullala • 04.01.2006 [21:22]

  Re: Sprache wechseln - kann das klappen? Nutzer abgemeldet • 17.01.2006 [21:53]

  Re: Sprache wechseln - kann das klappen? Schwalbenmama • 20.01.2006 [15:28]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp