Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: sprachverzögert durch 2 sprachen?


Von: Susanna C. • 16.02.2006 [12:00]
Liebe Tanja,

keine Panik! Dein Sohn wird Dich noch überraschen! Unser Großer (3 3/4) hat bis zum Alter von 28 Monaten fast nichts gesagt und dann gleich mit Nebensätzen formuliert. In beiden Sprachen. Er spricht zwar immer noch besser deutsch als englisch, versteht aber alles und erstaunt mich immer wieder mit seinem "muttersprachlichen" Ansatz zur Zweitsprache. Er übersetzt also nciht, sondern denkt auf englisch. Der Kleine, auch 13 Monate, sagt Mama, Papa, Oma, Opa, alles sehr undeutlich und versteht nur wenn er will. Ich bin sicher, daß Zweisprachigkeit den Spracherwerb verzögert, auch wenn alle Gelehrten immer das Gegenteil behaupten. Bedenke einfach, daß die Kinder für jeden Gegenstand zwei Begriffe lernen müssen.
Liebe Grüsse,

Susanna
Übersicht Thema:

  sprachverzögert durch 2 sprachen? bluete100 • 29.01.2006 [00:43]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Trullala • 29.01.2006 [17:54]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? FIBILAundCAROundBABY • 30.01.2006 [19:51]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Gika2 • 08.02.2006 [22:58]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Susanna C. • 16.02.2006 [12:00]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? dauni • 17.02.2006 [04:55]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? cdrjm • 17.02.2006 [15:42]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? najanily • 21.02.2006 [22:08]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Die 3 Puffettas • 01.03.2006 [12:13]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Malati • 05.03.2006 [19:42]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Lionesse • 25.04.2006 [22:03]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? bluete100 • 25.04.2006 [22:46]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp