Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: sprachverzögert durch 2 sprachen?


Von: Malati • 05.03.2006 [19:42]
Hallo Tanja,
das war bei/ ist unserer Tochter auch, aber ich halte es nicht für
bedenklich. Es kann auch einfach so sein das er merkt mit seiner
Sprache klarzukommen, alsio noch gar kein wirklichen Bedarf sieht zu
sprechen. Natürlich kann es auch an den 2 Spracxhen liegen. Aber er ist
ja grad mal 13 Monatesmiley
Unsere Tochter ist jetzt 22 Monate und in den letzten Wochen hat sie
Wortmäßig viel gelernt( nicht so schnell wie manch andere KInder- aber
was sagt das schon). Sie versteht auch wenn Papa mit ihr spricht und hin
und wieder sagt sie auch mal ein Wort in englisch bzw spricht es mir
nach( wenn ich meinem Mann zB zum Essen rufe) Sonst spricht sie aber
deutsch, da ich ja Deutsche bin und mit ihr auch nur deutsch spreche.
Mit meinem Mann spreche ich englisch.
glg, Malati
Übersicht Thema:

  sprachverzögert durch 2 sprachen? bluete100 • 29.01.2006 [00:43]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Trullala • 29.01.2006 [17:54]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? FIBILAundCAROundBABY • 30.01.2006 [19:51]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Gika2 • 08.02.2006 [22:58]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Susanna C. • 16.02.2006 [12:00]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? dauni • 17.02.2006 [04:55]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? cdrjm • 17.02.2006 [15:42]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? najanily • 21.02.2006 [22:08]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Die 3 Puffettas • 01.03.2006 [12:13]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Malati • 05.03.2006 [19:42]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Lionesse • 25.04.2006 [22:03]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? bluete100 • 25.04.2006 [22:46]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp