Tipp

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Re: sprachverzögert durch 2 sprachen?


Von: dauni • 17.02.2006 [04:55]
ich hab ne ähnliche Frage weiter oben gestellt. Aber ich sag mir überfordert oder nicht, eine oder mehrere Fremdsprachen müssen so oder so gelernt werden, jetzt oder später. Anstrengend ist das immer. Die einzige Frage ist, ob man noch zusätzlich was tun muss mehr Vorlesen etc. oder nicht. Bei unseren beiden Kindern ist die Sprachentwicklung total verschieden, die Kleine lernt viel schneller.
Dein Kind ist aber wirklich noch sehr klein, wenn du Zeifel hast kannst du untersuchen lassen ob er gut hört aber das kannst du auch mit Liedern Aufforderungsen etc. rausbringen.
Übersicht Thema:

  sprachverzögert durch 2 sprachen? bluete100 • 29.01.2006 [00:43]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Trullala • 29.01.2006 [17:54]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? FIBILAundCAROundBABY • 30.01.2006 [19:51]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Gika2 • 08.02.2006 [22:58]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Susanna C. • 16.02.2006 [12:00]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? dauni • 17.02.2006 [04:55]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? cdrjm • 17.02.2006 [15:42]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? najanily • 21.02.2006 [22:08]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Die 3 Puffettas • 01.03.2006 [12:13]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Malati • 05.03.2006 [19:42]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? Lionesse • 25.04.2006 [22:03]

  Re: sprachverzögert durch 2 sprachen? bluete100 • 25.04.2006 [22:46]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp