Tipp

Die individuelle Krone

Die individuelle Verblendkrone wünschen sich trotz der höheren Kosten immer mehr Patienten. Die Unterschiede von individuellen Kronen zu im normalen Verfahren hergestellten Kronen liegen darin, ob die Keramik eher geschichtet wird, um eine möglichst optimale Farbwirkung zu erzielen, oder ob die Farbwirkung eher durch ein Aufmalen erzeugt wird (siehe dazu auch: die Verblendkrone aus Keramik).

Schichttechnik
Durch die Schichttechnik werden im Allgemeinen eher naturgetreuere Kronen erzeugt. Es ist sogar möglich, nicht nur die Grundfarbe des Zahnes zu imitieren, sondern auch die vielen anderen markanten Farbpunkte, die ein Zahn besitzen kann. Dies können Kalkflecken (weiße Flecken im Zahnschmelz), braune Risse im Zahn (Sprünge im Zahnschmelz) oder unterschiedliche Orangetöne im Zahnhals sein.

Individuelle Zahnfarbe
Die individuelle Zahnfarbbestimmung ist meist mit einem höheren Kostenaufwand verbunden. Eine individuell verblendete Krone passt sich aber besser an die natürlichen Nachbarzähne an. Je seltener der Patient seinen Zahnersatz bemerkt, umso schneller akzeptiert er den Fremdkörper. Ist die Farbe jedoch nicht perfekt bestimmt, so muss bei der Schichttechnik in erheblichem Maße Keramik abgetragen und neu aufgetragen werden, um bei der Einprobe eine Zufriedenheit aller Beteiligten zu erreichen. Auch ein Zahn im nichtsichtbaren Bereich kann mit einer individuellen Krone versehen werden.

Fragen Sie Ihren Zahnarzt, ...

  • ob er Anschaumodelle besitzt, die den Unterschied zwischen einer normalen und einer individuellen Krone verdeutlichen!

  • ob er einen Zahntechniker, speziell einen Keramiker, zur Zahnfarbbestimmung zu Rate zieht, denn nur er kennt das zum Patienten passende Keramikschichtsystem mit den möglichen Farbvariationen!

  • zu welcher Tageszeit die Zahnfarbe bestimmt wird! Wird die Krone auch zur gleichen Tageszeit eingesetzt (wichtig wegen der Lichtverhältnisse)?


Sie haben hierzu weitere Fragen? Dr. med. Dr. med. dent. Norbert Schmitz-Koep beantwortet Ihre Fragen zu kosmetischer Zahnmedizin auf QualiMedicPlus.


 

Autor: Qualimedic.de 
Letzte Änderung am: 14.04.2008
 
Tipp