Tipp

Natürliche Hilfe bei Heuschnupfen

Adhatoda-Pflanze

Natürliche Hilfe bei Heuschnupfen – auch für Kinder      
 

Natürliche Hilfe bei Heuschnupfen Die Nase läuft, die Augen tränen und jucken − die Heuschnupfen-Saison ist wieder in vollem Gange. Wer unter einer Pollenallergie leidet weiß, wie belastend die Symptome sein können. Umso wichtiger ist es, auf ein effektives Heuschnupfen-Mittel zurückgreifen zu können. Natürliche Hilfe bietet ein Breitband-Antiallergikum auf Basis der Adhatoda-Pflanze. Eine neue wissenschaftliche Studie bestätigt jetzt die überzeugende Wirksamkeit und Verträglichkeit auch für Kinder ab 6 Jahren. 

Ungefähr 12 Millionen Bundesbürger leiden unter einer Pollenallergie – Tendenz steigend. Besorgniserregend ist insbesondere die große Zahl von Kindern und Jugendlichen, die allergisch reagieren. Unter den Sechs- bis Siebenjährigen stieg die Anfälligkeit für Allergien innerhalb von nur fünf Jahren um mehr als ein Drittel an.

Natürliche Hilfe bei Heuschnupfen – auch für Kinder?

Vor dem Hintergrund, dass auch immer mehr Kinder und Jugendliche unter Pollenallergien leiden, stellt sich die Frage, ob Antiallergika, die sich bei Erwachsenen bewährt haben, auch für die jüngeren Altersgruppen empfohlen werden können. Für ein natürliches Breitband-Antiallergikum auf Basis der Adhatoda-Pflanze (Indisches Lungenkraut) kann diese Frage inzwischen mit „Ja“ beantwortet werden.

Adhatoda PflanzeStudie belegt: Pflanzliches Breitband-Antiallergikum auch für Kinder geeignet

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie wurde die Wirksamkeit und Verträglichkeit eines natürlichen Breitband-Antiallergikums speziell bei der besonders sensiblen Patientengruppe zwischen 6 und 11 Jahren untersucht. Dabei prüften Wissenschaftler unter strengster Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften die Wirkung von Adhatoda-Globuli an über 180 jungen Patienten. Die Therapieerfolge stellten sich bereits nach kurzer Zeit ein und die Ergebnisse waren überzeugend: Die Reizungen der Nasenschleimhaut sowie die Entzündungen der Augen-Bindehaut samt Juckbeschwerden wurden merklich gelindert. Nach der zweiwöchigen Behandlung mit dem pflanzlichen Antiallergikum war sogar über die Hälfte der Patienten völlig oder nahezu beschwerdefrei. Das ist vor allem im Hinblick auf die Gefahr eines Etagenwechsels – also der Ausbreitung der Allergie von den oberen auf die unteren Atemwege − von Bedeutung. Denn die ist bei Kindern besonders hoch.

Natürliche Allergie-Therapie − für die ganze Familie

Da nun auch die Wirksamkeit und ausgezeichnete Verträglichkeit für Kinder ab 6 Jahren nachgewiesen wurde, bezeichnen Allergologen die bewährten Adhatoda-Globuli immer häufiger als „Breitband-Antiallergikum für die ganze Familie“. Auf natürlichem Wege können so die unangenehmen Beschwerden wirksam bekämpft werden, sodass auch erholsamer Schlaf wieder möglich ist und die Lebensqualität steigt. Hinzu kommt, dass gerade Kinder häufig vor einer klassischen Allergiker-Karriere bewahrt werden können.

Weitere interessante Informationen rund um die Heilpflanze Adhatoda finden Sie hier:
http://www.heilpflanzen-online.com/heilpflanzen-a-z/indisches-lungenkraut.html


Weitere Nachrichten aus Medizin und Forschung

 

Autor: Gesundheitsberatung.de 
Letzte Änderung am: 12.05.2015
 
Tipp