Tipp

Diäten verbessern die Gesundheit – doch das Gewicht bleibt gleich?

Studie untersucht Wirksamkeit von unterschiedlichen Diät-Typen

Diäten halten oft nicht was sie versprechen

Diäten halten oft nicht was sie versprechen
(Quelle: BananaStock)

In einer Langzeitstudie wurden drei unterschiedliche Diäten auf ihre Wirksamkeit hin untersucht. Die Wissenschaftler kamen zu dem Ergebnis, dass eine Diät je nach Typ eher geringe Auswirkungen auf das Gewicht hat, jedoch den Stoffwechsel positiv beeinflussen und den Blutzuckerspiegel von Diabetikern senken kann.

Eine Gruppe wurde mit einer mediterranen Diät versorgt, bei der viel Wert auf die tägliche Zufuhr von Obst und Gemüse gelegt und vorrangig Fisch und Geflügel statt rotes Fleisch serviert wurde. Die Energiezufuhr war auf 1.500 Kilokalorien pro Tag beschränkt, der Anteil der Fette durfte nicht mehr als 35 Prozent betragen. Ähnliche Richtlinien stellte die zweite Diät, eine von der American Heart Association empfohlene Diät, auf. Der Fettanteil wurde hier auf 30 Prozent beschränkt und es durften ebenfalls nur 1.500 Kilokalorien zugeführt werden. Die dritte Diät basierte auf der so genannten Atkins-Diät der Atkins Research Foundation. Diese Diät erfordert lediglich eine Beschränkung der Kohlenhydrate auf 20 Gramm pro Tag.

Im Schnitt lag das Gewicht der Teilnehmer am Ende der Studie nur vier Kilogramm unter dem Ausgangswert. Die mediterrane und die Atkins-Diät hatten jedoch eine positive Auswirkung auf den Fettstoffwechsel der Probanden. Bei den teilnehmenden Diabetikern bewirkte die mediaterrane Diät einen deutlichen Rückgang des Blutzuckerspiegels. Die Diät der American Heart Association zeigte erstaunlicherweise die geringste Wirkung auf den Fettstoffwechsel und verursachte bei Diabetikern einen Anstieg des Blutzuckerspiegels.

Die Wissenschaftler weisen daraufhin, dass eine Diät stets individuell an die Ausgangslage der jeweiligen Person angepasst werden sollte. Des Weiteren seien Radikaldiäten für adipöse Menschen nicht geeignet, da sie das Gewicht nur kurzfristig senken und den Fettstoffwechsel nicht verbessern.

Weitere Informationen zum Thema:

Im Expertenrat zu Übergewicht und Diäten können Sie Ihre Fragen direkt an unsere Expertin richten.

Shai, I., Schwarzfuchs, D. et al.: Weight Loss with a Low-Carbohydrate, Mediterranean, or Low-Fat Diet. The New England Journal of Medicine, Vol. 359 (17. Juli, 2008)

Alle News

 

Autor: Qualimedic.de 
Letzte Änderung am: 21.07.2008
 
Tipp