Tipp

Impfung als neuer Therapie-Ansatz bei Bluthochdruck

Studie in Deutschland gestartet

Ein Impfstoff gegen Bluthochdruck wird derzeit getestet

Ein Impfstoff gegen Bluthochdruck wird derzeit getestet
(Quelle: BananaStock)

Im vergangenen Jahr haben Forscher erste Erfolge mit einem Impfstoff (CYT006-AngQb) gegen Bluthochdruck erzielt. Nun wird auch in Deutschland die Wirksamkeit des Impfstoffs in einer Studie überprüft.

An der Studie unter Leitung von Dr. Jan Menne von der Medizinischen Hochschule Hannover nehmen 80 Patienten aus Deutschland teil, bei denen ein leichter oder mittelschwerer Bluthochdruck vorliegt, die jedoch keine weiteren Erkrankungen haben. Die Probanden erhalten in einem Zeitraum von fünf Wochen insgesamt zwölf Gaben des Impfstoffs.

Der Impfstoff soll den Körper anregen, Antikörper gegen Angiotensin II zu bilden. Dieses körpereigene Eiweiß ist für die Erhöhung des Blutdrucks beim Menschen verantwortlich. Aus einer früheren Studie mit 72 Patienten ist bekannt, dass eine mittlere Dosis (300 µg) des Impfstoffs den Blutdruck der Probanden deutlich gesenkt hat, während eine geringe Dosis (100 µg) ohne nachweisbare Wirkung blieb. Bei den Teilnehmern wurden nur wenige Nebenwirkungen beobachtet. Die Wirkung höherer Dosen und die Langzeitwirkung des Impfstoffs sind bislang unbekannt und werden in der aktuellen Studie untersucht.

Betroffene mit Bluthochdruck nehmen derzeit üblicherweise Tabletten ein. Diese Behandlung könnte durch die Impfung ersetzt werden. Dabei wird jedoch nicht vorbeugend geimpft, sondern bereits Erkrankte erhalten die Impfung therapeutisch. Dr. Menne rechnet jedoch nicht vor Ende 2009 mit Ergebnissen über Wirkungsgrad und -dauer des Präparats. Bei erfolgreichem Verlauf der Studie wird es dann noch weitere zwei bis drei Jahre dauern, bis der Impfstoff flächendeckend zum Einsatz kommen könnte.

Weitere Informationen zum Thema:

In der Gefäß-Expertenrat auf der Herzberatung können Sie Ihre Fragen direkt an unsere Experten richten.

Bachmann, M. et al.: Effect of immunisation against angiotensin II with CYT006-AngQb on ambulatory blood pressure: a double-blind, randomised, placebo-controlled phase IIa study. Lancet 2008; Vol. 371 (08. März 2008)

Alle News

 

Autor: Qualimedic.de 
Letzte Änderung am: 06.08.2008
 
Tipp