Tipp

Bug Busting Day - Aktiv gegen Läuse

Am 31. Oktober 2008 findet der internationale Bug Busting Tag statt

Bei engem Körperkontakt gelangt die Kopflaus leicht von Wirt zu Wirt

Bei engem Körperkontakt gelangt die Kopflaus leicht von Wirt zu Wirt
(Quelle: DAK)

Vor allem in Kindergärten und Schulen kann sich ein Kopflausbefall schnell verbreiten. Enger Körperkontakt, wie beim gemeinsamen Spielen, ermöglicht der Kopflaus (Pediculus humanis captis) den Übergang von einem Wirt zum nächsten.

Wenn in einer Gruppe immer wieder Kopfläuse auftreten, sollte gemeinsam gegen den Parasiten angekämpft werden. Der Bug Busting Day wirbt daher für eine regelmäßige, prophylaktische Kontrolle. Durch eine Reihenuntersuchung, bei der die Kopfhaare der Betroffenen auf Eier der Kopflaus hin geprüft werden, soll eine fortwährende Wiederansteckung verhindert werden. Allerdings können auf diese Art und Weise junge Eier (Nissen) leicht übersehen oder leere Eihüllen für eine neue Infektion gehalten werden.

Effektiver ist bei einem häufigen Kopflausbefall die umfassende Kontrolle durch das Auskämmen der feuchten Haare mit einem Läusekamm. Das Weibchen der Kopflaus befestigt die Nissen an einzelnen Haaren nahe der Kopfhaut. Eine solche Kontrolle sollte stets bei allen Mitgliedern der betroffenen Gemeinschaft durchgeführt werden. Ist beispielsweise das Kind einer Kindergartengruppe betroffen, sollte nicht nur diese Gruppe, sondern auch die Eltern und enge Freunde untersucht werden.

Eine ausgewachsene Kopflaus überlebt ohne Nahrung bei Zimmertemperatur nicht länger als zwei Tage. Ein Kopflausbefall hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun, da normales Haarshampoo den Läusen nichts anhaben kann. Kleidung, Bettwäsche und Handtücher sollten bei 60 Grad Celsius gewaschen werden. Gegenstände wie Plüschtiere oder Spielzeug, die eventuell nicht gewaschen werden können, können gut verpackt mit Kälte behandelt werden: In der Tiefkühltruhe sterben nach zwei Tagen Läuse und Nissen ab.

Weitere Informationen zum Thema:


Informationen zum Bug Busting Tag

In der Hausarzt-Expertenrat können Sie weitere Fragen zu diesem Thema direkt an unsere Experten richten.

Online-Infromationen der Deutschen Pediculosis Gesellschaft e.V.: http://www.pediculosis-gesellschaft.de/

Alle News

 

Autor: Qualimedic.de 
Letzte Änderung am: 30.10.2008
 
Tipp