Tipp

Nach Herzinfarkt ist seelische Gesundheit überlebenswichtig

Traumatische Erinnerung kann das Leben kosten

Wissenschaftler sind der Ansicht, dass psychische Symptome nach einem Herzinfarkt mehr beachtet werden sollten

Wissenschaftler sind der Ansicht, dass psychische Symptome nach einem Herzinfarkt mehr beachtet werden sollten
(Quelle: Helmholtz Zentrum München / Bernd Müller)

Menschen, die nach einem überlebten Herzinfarkt an einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) leiden, haben im Vergleich zu seelisch unbelasteten Herzinfarkt-Überlebenden ein deutlich erhöhtes Risiko, früher zu sterben. Zu diesem Ergebnis kam ein Team aus Wissenschaftlern des Deutschen Herzzentrums, der TU München und des Helmholtz-Zentrums München.

Eine posttraumatische Belastungsstörung macht sich bei den Betroffenen unter anderem durch immer wiederkehrende, angstauslösende Erinnerungen an die lebensbedrohliche Situation des Herzinfarkts und eine gesteigerte Unruhe bemerkbar. Da diese Menschen das Erlebte nicht verarbeiten können, kann es bei ihnen zu einem Zustand andauernder Anspannung kommen.

Die Wissenschaftler führten ihre Studie an knapp 150 Personen durch. Diesen war nach einem überlebten Herzstillstand oder Herzinfarkt ein Defibrillator eingesetzt worden. Unter den Probanden konnten die Wissenschaftler auch eine Gruppe identifizieren, die an den posttraumatischen Symptomen litt. Anders als Betroffene, die sich mit ihrer Erkrankung arrangieren konnten, wies diese Gruppe ein 3,5-fach erhöhtes Risiko auf, früher zu sterben. Die Betroffenen wurden nach Einsetzen des Defibrillators über einen Zeitraum von fünf Jahren beobachtet.

Vor dem Hintergrund ihrer Studienergebnisse fordern die Wissenschaftler nun spezielle Hilfsangebote wie psychotherapeutische Begleitung für Herzinfarkt-Überlebende mit Symptomen der posttraumatischen Belastungsstörung. Zusätzlich regen sie weitere Forschungen an, die erklären sollen, weshalb der Krankheitsverlauf so stark von der Psyche beeinflusst wird.

Weitere Informationen zum Thema:

In der Allgemeiner Herz-Expertenrat können Sie weitere Fragen zu diesem Thema direkt an unsere Experten richten.

Pressemitteilung des Helmholtz Zentrums München. Kampf gegen das Erinnern - Psychische Gesundheit für Herzinfarkt-Patienten überlebenswichtig. (7. November 2008)

Alle News

 

Autor: Qualimedic.de 
Letzte Änderung am: 20.11.2008
 
Tipp