Tipp

Bewegungsmangel

Bewegungsmangel ist ein Teufelskreis
Wer sich wenig bewegt, hat eine schlecht ausgebildete Muskulatur, kann seine Bewegungen schlecht koordinieren, ist ungelenk und hat ein schlechtes Körpergefühl. Der Körper verbraucht wenig Energie, und jedes Gramm Fett setzt sofort an.

Wer Frust wegen des unsportlichen, vielleicht schon leicht rundlichen Körpers hat, neigt dazu, über den Hunger hinaus zu essen. Vielleicht ist das Essen auch eine Belohnung, die jeder Mensch hin und wieder braucht und die sich sportlich aktive Menschen durch sportliche Erfolge holen.

Wer durch das Essen aus Frust schnell zunimmt, hat noch weniger Lust sich zu bewegen als er es ohnehin schon hatte, denn das Bewegen fällt zunehmend schwerer. Vielleicht schmerzen die Gelenke bei jeder Bewegung oder Rückenschmerzen stellen sich ein.

Bewegungsmangel führt zu Verstopfung. Vor allem Frauen neigen bei Bewegungsmangel häufiger zu Osteoporose.

Bewegungsmangel während der Schwangerschaft führt zu einer starken Gewichtszunahme, und es ist ohne regelmäßige Bewegung schwerer, das alte Gewicht wieder zu erlangen. Bewegung und Sport unterstützen die Rückbildung.


 

Autor: Qualimedic.de 
Letzte Änderung am: 17.09.2007
 
Tipp