Tipp

Die Schilddrüse

Die Schilddrüse ist ein kleines weiches Organ, das unterhalb des Kehlkopfes liegt. Sie gehört zu den wichtigsten Organen des Menschen. Ihre Aufgabe ist es, aus Jod und anderen Bausteinen spezielle Hormone herzustellen, zu speichern und über das Blut an den Körper abzugeben.
Diese Schilddrüsenhormone regeln sämtliche Stoffwechselvorgänge und halten sie im Gleichgewicht. Sie steuern das Wachstum und sorgen dafür, dass sich Nervensystem, Kreislauforgane, Drüsen und Muskulatur im Kindesalter normal entwickeln und später reibungslos funktionieren. Schilddrüsenhormone sind also lebenswichtig.

In Deutschland ist jeder Dritte an der Schilddrüse erkrankt. Die verschiedenen Erkrankungen haben wir in diesem Kapitel zusammengefasst.

Schilddrüsenerkrankungen - Untersuchungsmethoden
Schilddrüsenerkrankungen - Der Jodmangelkropf (Struma)
Schilddrüsenerkrankungen - Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose)
Schilddrüsenerkrankungen - Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose)
Schilddrüsenerkrankungen - Entzündungen
Schilddrüsenerkrankungen - Schilddrüsenkrebs

 

Autor: Qualimedic.de 
Letzte Änderung am: 17.09.2007
 
Tipp