Tipp

Schlangengift - Therapie

Schlangengift-Therapie ist aus der Naturheilkunde nicht mehr wegzudenken. Weil Schlangengifte Blut, Herz und Nerven schädigen, nutzt sie die Naturmedizin in verdünnter Form als Blut-, Herz- und Nervenheilmittel. Verdünntes Schlangengift verstärkt die heilsamen Eigenschaften.

Die Gifte der einzelnen Schlangen weisen unterschiedliche Zusammensetzung auf und werden bei unterschiedlichen Krankheiten eingesetzt, zum Beispiel bei allen Arten von Schmerzzuständen, Blutgerinnungsstörungen, Herzerkrankungen und entzündlichen Prozessen.

 

Autor: Qualimedic.de 
Letzte Änderung am: 17.09.2007
 
Tipp