Tipp

So bringen Sie Ihren Stoffwechsel in Schwung

Tipps Stoffwechsel

Sieben Tipps für Ihren Stoffwechsel

Ist der Stoffwechsel richtig aktiv, hat Übergewicht kaum eine Chance und überflüssige Pfunde purzeln rasch. Die besten Tipps, wie Sie Ihren Stoffwechsel aktivieren und dadurch schlank werden.

Ob der Stoffwechsel rasch oder eher träge ist, hängt von vielen Faktoren ab. So gibt es eine Veranlagung dafür. Manche Menschen können deshalb ziemlich viel essen, ohne zuzunehmen, während bei anderen scheinbar jedes Stückchen Schokolade sich sofort an den Hüften breit macht. Aber auch das Geschlecht bestimmt darüber, ob der Körper schnell Energie verbrennt oder nicht. So haben Männer durchschnittlich einen rascheren Stoffwechsel als Frauen. Fest steht jedoch, dass mit zunehmenden Jahren der Stoffwechsel langsamer wird. Das ist mit eine Ursache dafür, dass fast jeder nach dem 35. Lebensjahr schneller zunimmt als früher.

Abfinden muss sich mit dieser Tatsache jedoch keiner. Denn es gibt einfache Wege, den Stoffwechsel in Trab zu bringen - unabhängig vom Alter, Geschlecht und genetischer Vorbelastung. Diese sieben Tipps helfen Ihnen dabei:

1. Essen Sie alle drei Stunden eine kleine Mahlzeit. Das hält den Stoffwechsel auch in der Zwischenzeit aktiv - anders als bei drei großen Mahlzeiten. Dabei sinkt die Energieverbrennung zwischen der Nahrungsaufnahme oft für lange Zeit.

2. Öfter mal was Scharfes essen. Der Stoff, der Chili, Peperoni und Pfeffer so scharf macht, regt nämlich den Stoffwechsel an.

3. Ernähren Sie sich eiweißreich. Um Eiweiß zu verdauen, muss der Körper mehr Energie aufwenden, also Kalorien verbrauchen, als bei der Verarbeitung von Kohlenhydraten. Eiweiß bringt den Stoffwechsel also auf Touren. Reich an Eiweiß sind Fisch, Geflügel, Milchprodukte, Nüsse und Bohnen.

4. Trinken Sie viel Wasser. Um Energie zu verbrennen, braucht der Körper Wasser. Trinken Sie deshalb über den Tag verteilt und am besten vor jedem Essen ein Glas Wasser. Dadurch sinkt die tägliche Kalorienbilanz nachweislich.

5. Trinken Sie schwarzen Kaffee und / oder grünen Tee. Koffein erhöht die Stoffwechselaktivität und hilft dabei, Kalorien zu verbrennen.  Koffein ist bekanntlich in Kaffee enthalten, aber auch im grünen Tee. Zusätzlich liefert grüner Tee wertvolle Katechine. Das sind natürliche Gerbstoffe, die den Stoffwechsel anregen.

6. Powern Sie sich beim Sport richtig aus. Bereits 15 Minuten Aerobic, Krafttraining oder anderes  Powertraining regen den Stoffwechsel für Stunden an. Moderates Ausdauertraining ist zwar gesund, hat aber nicht diesen Langzeiteffekt auf das Energieverbrennen. Tipp: Beim Walken, Radfahren oder leichten Joggen hin und wieder mal richtig Gas geben und einen Sprint hinlegen.

7. Bauen Sie Muskeln auf, etwa mit Krafttraining. Ein Kilogramm Muskeln verbrennt  bereits in Ruhe, also einfach, um erhalten zu bleiben, dreimal so viele Kalorien wie ein Kilogramm Fett. Wer mehr Muskeln hat, verfügt also auch über einen aktiveren Stoffwechsel - und kann ausgiebig essen, ohne gleich zuzunehmen.

Mehr zum Thema Stoffwechsel auf lifeline.de


 

Autor: Support, QualiMedic 
Letzte Änderung am: 19.03.2014
 
Tipp