Tipp

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf qualimedic.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Qualimedic.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Schwellung im Gehörgang


Von: landherr • 06.07.2008 [13:17]

Ich bin männlich, 58. Seit zwei Tagen spüre ich, wenn ich nachts erwache, und am Morgen eine Schwellung im rechten Gehörgang. Sie ist nicht schmerzhaft, verursacht aber ein Gefühl, als ob das Ohr mit Watte verstopft sei. Meine Frau hat mir bestätigt, dass sie von aussen sichtbar sei. Im Laufe des Vormittages verschwindet die Schwellung wieder.

Ich leide unter leichten Heuschnupfensymptomen (in jüngeren Jahren stärker), z.Z. sind sie aber nicht akut. Vor zwei Wochen erlitt ich einen starken Schlag auf den Kopf (niederer Türbalken), zwei, drei Tage später verspürte ich ein paar Tage lang leichte Kopfschmerzen in der rechten hinteren Kopfhälfte, hinter dem Ohr - nicht dauerhaft, eher so eine Art "Stromstösse". Mein Hausarzt, den ich deswegen konsultierte, meinte, ein Zusammenhang mit dem Stoss bestehe wahrscheinlich nicht, er vermuttete, dass sich hinter dem Trommelfell Flüssigkeit ansammle, die einen Druck auf die Gefässe ausübe (so etwa habe ich ihn verstanden). Er empfahl mir, etwa zwanzig Mal am Tag einen "Druckausgleich" wie beim Tauchen vorzunehmen, was ich tat. Ein paar Tage später waren die Schmerzen weg, dafür habe jetzt diese Schwellungen. Sie sind zwar nicht sehr beschwerlich, aber normal sind sie ja wohl auch nicht. Was kann ich dagegen tun?

Übersicht Thema:

  Schwellung im Gehörgang landherr • 06.07.2008 [13:17]

  Schwellung im Gehörgang Dr. med. Kay Rohmann • 07.07.2008 [12:07]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp