Kräuterdrogen

Kräuterdrogen, die stimulierend wirken, werden immer beliebter – besonders bei Musikveranstaltungen wie Open-Air-Festivals. Am bekanntesten unter den Kräuterdrogen ist Kräuter- bzw. Herbal Ecstasy sowie Khat.

Herbal Ecstasy ist eine Mischung aus leicht psychoaktiven Pflanzen oder Pflanzenauszügen (siehe auch Biodrogen). Herbal Ecstasy wird frei als angeblich „sichere“ Alternative zu Ecstasy angeboten. Wie viele dieser Kräuterdrogen enthält jedoch auch Herbal Ecstasy Ephedrin und kann daher eine sehr gefährliche Wirkung haben.

Erscheinungsformen

Herbal Ecstasy wird normalerweise in Kapseln verkauft.

Szenenamen

„Herbal Ecstasy“, „Herbal XTC“, „Wolke 7“

Wirkung

Herbal Ecstasy wirkt leicht stimulierend. Es kann die Energie, Aufmerksamkeit und Wahrnehmung steigern. Aber es kommt auf darauf an, welche Substanzen es enthält und in welcher Stärke, und wie lange die Wirkung anhält. Viele Konsumenten empfinden die Wirkung von Herbal Ecstasy nicht stärker als ein Glas Cola, manche hingegen vergleichen es mit dem „normalen“ Ecstasy.

Gefahren

  • Nervosität
  • Zuckungen
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Müdigkeit und Schlaflosigkeit
  • Schwindel
  • Herzklopfen
  • Schmerzen in der Brustgegend

Rechtslage

Herbal Ecstasy ist nicht verboten.

TAGS: