Frau spendet Blut
Punktion

Punktion bezeichnet generell das Einstechen einer Nadel in Gefäße, Körperhohlräume, Organe oder Tumoren. Meistens wird der Begriff Punktion im Zusammenhang mit der Entnahme von Flüssigkeiten oder Gewebeproben verwendet, besitzt in der Medizin aber auch noch…

Schmerztagebuch

Schmerztagebuch bei Krebsschmerzen Hier haben wir ein Formular für ein Schmerztagebuch vorbereitet. Sie können es ausdrucken und ausfüllen. Ergänzen Sie andere Angaben in Ihrem Schmerztagebuch, wenn Sie sie für wichtig halten. Mit diesen Beobachtungen helfen Sie Ihrem…

Senkfuß

Der Senkfuß ist eine Fußfehlstellung, bei der das Längsgewölbe der Fußinnenseite unter Belastung abgesenkt ist. Die Fußsohle liegt dann nahezu ganz auf dem Untergrund auf. In unbelastetem Zustand ergeben sich keine Auffälligkeiten. Der Senkfuß tritt häufig…

Narkose (Anästhesie)

Narkose ist die gezielte Betäubung des Körpers oder bestimmter Körperteile zum Ausschalten der Schmerzempfindung. Der medizinische Fachbegriff für Narkose lautet Anästhesie und bezeichnet gleichzeitig das Gebiet der Medizin, das sich mit den verschiedenen Narkose-Verfahren beschäftigt.…

Teilnarkose (Regionalanästhesie)

Als Teilnarkose werden verschiedene Narkosemethoden bezeichnet, bei denen nur bestimmte Teile des Körpers betäubt werden. Im Gegensatz zur Vollnarkose bleibt das Bewusstsein der zu betäubenden Person dabei erhalten. Die Teilnarkose dient dazu, schmerzfreie Operationen zu ermöglichen. Es gibt verschiedene…

Provokationstests

Provokationstests sind Allergietests, die zum Einsatz kommen, wenn mithilfe von Hauttests oder Bluttests keine eindeutige Diagnose gestellt werden kann. Dabei bringt man Allergiker oder Personen, bei denen eine Allergie vermutet wird, gezielt und kontrolliert mit allergenen Stoffen in Kontakt. Dies kann…

Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung)

Sinusitis, auch Nasennebenhöhlenentzündung genannt, bezeichnet eine entzündliche Erkrankung der Nasennebenhöhlen. Die Nasennebenhöhlen sind mit der Nasenhöhle verbunden und befinden sich oberhalb der Nase (Stirnhöhlen), zwischen Augen und Nase (Keilbeinhöhle und Siebbein) sowie unterhalb der Augen (Kieferhöhle). Am…

Endoskopische Operationen

Endoskopische Operationen sind Eingriffe, die im Körperinneren mithilfe eines Sichtgeräts, dem Endoskop, vorgenommen werden. Man bezeichnet die dabei eingesetzte Art der Chirurgie als "minimal-invasiv". Das bedeutet, dass keine oder nur geringfügige Eingriffe an der Außenseite des…

Bauchspeicheldrüse Pankreas
Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom)

Unter Bauchspeicheldrüsenkrebs versteht man einen bösartigen Tumor der Bauchspeicheldrüse (Pankreas). Die Bauchspeicheldrüse liegt im Oberbauch zwischen der Milz auf der linken und der Leber auf der rechten Seite. Sie ist etwa 15 Zentimeter lang und wird unterteilt in den Kopf (Caput),…

Chemotherapie bei Krebs

Chemotherapie ist ein Begriff, der meist in Zusammenhang mit der Krebstherapie und dort bei der Behandlung von Tumorzellen verwendet wird. Die eingesetzten chemischen Mittel werden Zytostatika (Zytos = Zelle, statikos = hemmen) genannt. Die Chemotherapie…