Vitamin B6 (Pyridoxin) – Der Proteinmanager

Der Begriff Vitamin B6 oder Pyridoxin steht für eine Gruppe metabolisch untereinander austauschbarer Substanzen, nämlich: Pyridoxol (der Alkohol), Pyridoxal (der Aldehyd) und Pyridoxamin (das Amin). Ohne Vitamin B6 bricht der Aminosäurestoffwechsel buchstäblich zusammen. Hauptvorkommen in…

Kalzium

Kalzium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff, der verschiedene Funktionen im Körper erfüllt. Allein das Skelett enthält etwa ein Kilogramm Kalzium, das eine große Rolle beim Knochenstoffwechsel spielt. Ein ausreichender Kalziumspiegel und Zufuhr sind aber für den…

Nahrungsmittel mit Magnesium
Magnesium

Magnesium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff und gehört zur Gruppe der Mengenelemente.60 Prozent des Magnesiums findet man in den Knochen, 30 Prozent im Bindegewebe und nur etwa ein Prozent ist im Blut gelöst. Der Magnesiumgehalt des Körpers beträgt…

Tipps zum Fettsparen

Tipps zum Fettsparen Zu viel Fett macht fett. Wer mit fettreicher Nahrung ständig mehr Energie zuführt, als er durch Bewegung und Sport verbraucht, der nimmt zu. Denn überschüssige Energie aus Fett wird mehr in Fettdepots (z.B. an…

Leinsamen

Leinsamen sind die Körner von Lein (Linum usitatissimum L.) oder Flachs, einer der ältesten Kulturpflanzen, die schon von steinzeitlichen Menschen angebaut wurde. Leinsamen besteht aus bis zu 8% Schleimsubstanzen (Ballaststoffe), die durch Aufquellen frei werden. Sie…

Fette und Öle

Fette dienen dem Körper wie Kohlenhydrate und Eiweiß zur Energiegewinnung. Fette haben auch unterschiedliche Funktionen im Körper, sie sind Bestandteile der Zellmembran und Grundsubstanzen für die Produktion von bestimmten körpereigenen Stoffen, wie z.B. Hormone oder Eicosanoiden (Prostaglandine, Leukotriene, Prostazykline und…

Kupfer

Kupfer ist ein lebenswichtiges Spurenelement, das eine große Rolle im Enzymstoffwechsel, der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Arthrose spielt und das Immunsystem unterstützt. Auf der anderen Seite kann ein Zuviel an Kupfer auch Vergiftungserscheinungen hervorrufen und die Aufnahme anderer Mineralstoffe behindern.…

Geschmacksverstärker

Geschmacksverstärker sind chemische Substanzen wie zum Beispiel Salze oder Säuren. Sie verstärken den Geschmack und / oder Geruch von Lebensmitteln und werden aus diesem Grund vielen Lebensmitteln (vor allem Fertigprodukten) zugesetzt. Geschmacksverstärker haben keinen oder…